Modul

Behälterbau

Octaform® das Baukastenprinzip

Auf Basis innovativer Anlagenkonzepte werden von Agrigas auf die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse zugeschnittene Komplettlösungen erarbeitet. Die Umsetzung erfolgt mittels Modulkomponenten, zu denen auch ein in der Schweiz einzigartiges Fermenter-Bausystem gehört.

Hochwertige und bewährte PVC-Module bilden die Grundlage der Anlagenkonstruktion. Der Bau der säurebeständigen Kunststoffprofile erfolgt nach dem Baukastenprinzip und unterscheidet sich damit deutlich von der herkömmlichen Bauweise: Die verschiedenen Profile des Octaform®-Systems werden wie ein Baukastensystem ineinander gesteckt. Das Ergebnis ist ein fester und ein stabiler Verbund, der für den Kunden zahlreiche Vorteile beim Bau seiner Biogasanlagen liefert:

  • Im Gegensatz zur Betonierung bleibt die Schalung als Verkleidung bestehen, was die Bauzeiten verkürzt
  • Eine zusätzliche Beschichtung bzw. Imprägnierung der Paneele ist unnötig, da Beton-und Wetterschutz bereits integriert sind
  • Das Beschalungssystem besteht aus chemiebeständigen Kunststoffbrettern, ist absolut gas- und wasserdicht und säurebeständig
  • Die Außenwand muss weder gedämmt, noch mit Holz verkleidet oder gestrichen werden
  • Die Isolierung lässt sich leicht montieren und wird einfach zwischen Beton und Außenschalung geschoben
  • Das bereits vorhandene Kunststoffgitter erleichtert den Einbau des Baustahls
  • Alle Octaform-Behälter sind serienmäßig mit einer Leckage-Erkennung ausgestattet
  • Die Montage des Beschalungssystems ist witterungsunabhängig
  • Das geringe Eigengewicht der Paneele reduziert die Transportkosten
  • Die geschlossene Bauweise verhindert zuverlässig das Eindringen von Nagern in die Dämmung
  • Module und Gesamtkonzept entsprechen modernstem Design
OCTAFORM - zeitgemässer Behälterbau
Agrigas GmbH | Bognau 10 | CH-6216 Mauensee | +41 41 922 1124 | dl@agrigas.ch